Kategorien
Worte der Schöpfung

Kastanie

Kastanien haben mich immer fasziniert – sowohl die Bäume mit ihren „Tannenbaum-Blüten“, als auch ihre wunderschön geformten Früchte.

Diese sind während ihres Reifeprozesses von einer stacheligen Schale umhüllt. Wenn die Kastanie sie nicht mehr braucht, die Zeit reif ist, sprengt sie ihre Schutzhülle, wirft sie ab. Erst dann enthüllt sich dem Betrachter ihre innere Schönheit und Vollkommenheit… Damit kann die Kastanie für uns zum Spiegel und zum Vorbild werden.

Aus den braunen Früchten werden entweder wieder neue Bäume, sie dienen Tieren als Futter, in Form der Esskastanie auch für uns als Delikatesse und manchen Kindern als Natur-Spielzeug. Die Kastanie hat also viel zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.