Kategorien
Worte austauschen

Coaching

… bedeutet dich so zu begleiten, dass du selbst die für dich passenden und stimmigen Schritte zur Lösung deiner Konflikte/Probleme findest. Warum: Du bist der Regisseur/die Regisseurin deines Lebens. Nur deine Lösungen sind authentisch und nachhaltig. Diese Verantwortung kann dir niemand abnehmen. Deshalb ist ein guter Choach auch kein „Ratgeber“, sondern ein „Brückenbauer“, der hilft, neue Ufer zu erreichen und dabei bisher ungelebte Potenziale ans Licht bringt.

Coaching ist keine Psychotherapie und sie ist bewusst nicht problem- und vergangenheitsorientiert, sondern lösungs- und zukunftsorientiert. Die Einstiegsfrage lautet deshalb: Wie ist die Situation jetzt, und was ist für dich das Ziel, das du erreichen willst. Manchmal ist dabei ein kurzer Blick in die Vergangenheit notwendig und sinnvoll – aber auch nicht mehr.

Der Zusatz „systemischer“ Coach bedeutet: Jeder von uns ist Teil eines Systems (z.B. Familie, Beruf). Ich kann das System in der Regel nicht ändern, aber wenn ich mich verändere, hat das Auswirkungen auf das System. Manchmal kann es jedoch – zu meinem eigenen Wohl – notwendig sein, das System zu verlassen. Doch selbst dies kann dazu führen, dass sich neue Türen öffnen.

Meine Aufgabe als Coach sehe ich darin, dir Hilfestellungen in diesem Prozess zu geben – zum Beispiel durch erkenntnisfördernde Fragen und Methoden, wie der Arbeit mit inneren Bildern und Archetypen. Neben einer qualifizierten Ausbildung, Berufs- und Lebenserfahrung biete ich Interessenten auf Wunsch auch die Arbeit mit Ponys und Pferde als „Co-Coaches“ an.

„Erst wenn du den Mut zeigst, deinen Weg zu gehen, zeigt sich der Weg dir.“

Zitat von Susan Marletta Hart

„In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorhersehung auch. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte. Was immer du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt.“

Johann Wolfgang v. Goethe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.